Farbschnitt

Es ist mir eine besondere Freude, dir heute mitteilen zu dürfen, dass es Laufsteg in ein besseres Leben nun in einer besonderen Schmuckausgabe gibt. 
Beim Farbschnitt wird das Cover erweitert und über die Seite gezogen. Heraus kommt ein unglaublich cooles Buch, dass jedes Bücherregal aufwertet. 
Dazu noch die süße Geschichte von Tyler und Ben ... man muss es einfach haben 😍

Erhältlich in Österreich nur über mich, gerne auch signiert. 
In Deutschland und anderen EU-Ländern auch über meinen Verlag erhältlich. 

Gute Bücher enden nicht mit der letzten Seite, 

sie begleiten dich ein Leben lang.

Platzhirsch Auftritt

Überrascht von der Anfrage, lache ich, zum Welttag des Buches, aus der April-Ausgabe des Platzhirsch. 

Lesen ist für den Geist das, 

was für den Körper die Gymnastik ist.

Es ist soweit 

Am 1. September ist mein allererstes Buch im Main Verlag erschienen

"Laufsteg in ein besseres Leben" erzählt die Liebesgeschichte von Tyler und Ben, die allen Widrigkeiten zum Trotz, an ihrer Liebe festhalten.

Den Klappentext und viele kleine und größere Leseproben, gibt's hier und auf Facebook. 

Viel Spaß beim Stöbern.

Bücher sind wie Kekse -

einmal angefangen, kann man nie wieder aufhören, sie zu verschlingen.

Klappentext 

Nach einem Zusammenstoß mit der Polizei landet Pflegekind Tyler in einer  Schule für Modedesign – als Model für den jährlichen Abschlusswettbewerb.
Sein Designer: Ben.
Mit seiner lockeren Art schafft es Ben schnell, Tyler nicht nur zu einem besseren Zuhause zu verhelfen, sondern sich auch in Tylers Gedanken zu schleichen, bis dieser in Betracht zieht, doch nicht so hetero zu sein, wie er immer dachte.
Alles wäre toll, gäbe es da nicht die frustrierte Ex-Freundin, einen gemeinen Lehrer und einen Wachstumsschub, der alles gefährdet.
Kann die junge Liebe all diese Hürden überwinden, oder ist am Ende jemand anders der große Sieger? 

Gute Bücher enden nicht mit der                   letzten Seite, 

                        Sie begleiten dich ein Leben lang! 


Lesung

Am 25. September, fand meine erste Lesung im schicken Ambiente des Buchladen in Kaprun  statt. 


Es war ein toller Abend, mit netten, offenen Gästen und wunderbaren Gesprächen. Umgeben von unzähligen Büchern, war es der beste Ort ever dafür.

Ein dickes Danke an Jasmin, die uns so couragiert durch den Abend geführt hat und an Susi für die Bereitstellung der Location. 

   Wer immer nur 

                               schwarz-weiß denkt, 

                                                                                                       wird nie einen 

                            Regenbogen 

                                                                                                                                                                                                       sehen können.

Leseschnipsel 

 

Ohne lange nachzudenken, denn mein Hirn macht grad seltsame Freudensprünge und Saltos, aber nicht seine Arbeit, senke ich meine Augen wieder auf Bens Lippen. Ist das Erlaubnis genug? Ich kann beim besten Willen nichts sagen in diesem Moment, zu groß die Angst, dass es ein erbärmliches Piepsen wäre oder meine Stimme komplett versagen könnte. 

 

Wenig später spüre ich diese vollen und zugleich weichen Lippen auf den meinen und der erste Gedanke, der mir durch den Kopf fährt, ist: 

Du küsst einen Jungen … und es ist unglaublich!